Zertifizierter bKV-Berater (ZbKVB)

Qualitäts­­­orientierte bKV

Kosten-/Nutzen-Argumentation als Beratungsansatz

Eine bKV muss einem Arbeitgeber verkauft werden. Ein guter Berater erläutert die Vorteile eines Arbeitgebers, wenn er in eine bKV für seine Mitarbeiter investiert.
Je konkreter der Nutzen nachgewiesen werden kann und je kalkulierbarer dieser für den Arbeitgeber wird, desto größer ist die Erfolgschance. Dabei müssen Kosten, mögliche Ersparnisse und Hinzugewinne klar dargelegt werden. Allgemeine Verweise reichen meist nicht aus.

Vom IVFP zertifizierte bKV-Berater …

  • verstehen die Hintergründe der bKV / GKV und deren Auswirkungen auf die Beratung
  • können die gelernten Fachinhalte in die Praxis umsetzen.
  • wissen um die Herausforderung der gesetzlichen Grundlagen und Finanzierungsmodelle der bKV und meistern diese zielgerichtet und kundenorientiert
  • zeigen dem Arbeitgeber auf, dass seine Investition einen größeren und messbaren Nutzen erzeugt und bewegen ihn somit zum Handeln
  • beraten erfolgreich bKV mit neuer Strategie und neuem Know-how

Methode und Dauer:

  • Drei Tage Präsenzschulung
  • Schriftliche Prüfung
  • Jährliches Audit zur Auffrischung

Weitere Informationen zum Zertifizierten bKV-Berater finden Sie hier als Download:

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.