Blog 2018-07-19T19:36:32+00:00

Auszeichnung „Top Speaker“ und „QualitätsExperte“

die Information ist noch ganz frisch ... Bekannt als absolute Experten auf ihrem Fachgebiet, etablierten sich Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Prof. Michael Hauer und Frank Nobis zu gefragten Vortragsrednern und auch als Meinungsbildner sind sie heutzutage aus der Banken- und Versicherungsbranche nicht mehr wegzudenken. Nun wurden ihr Expertenstatus und

Ein neuer Impuls für Ihren Vertrieb – Die digitale Gütesiegel-Page des IVFP

Mehr Transparenz beim Tarifangebot und eine sinnvolle Orientierungshilfe für Verbraucher und Vermittler bei der Auswahl des geeigneten Versicherungsproduktes sind die erklärten Ziele des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). Denn die richtige Produktauswahl ist der Grundstock für eine effektive Ruhestandsplanung. Dabei untersuchen unsere Spezialisten alle Tarife immer aus Sicht

fondsprofessionell 07/2018: Verwirrende Vergleiche

Versicherer nutzen unterschiedliche Methoden, um die Ablaufleistungen von Fondspolicen zu errechnen. In jüngster Zeit ist das Bruttomodell auf dem Vormarsch – allerdings in drei Varianten. Ein Vergleich von Äpfeln und Birnen hinkt immer. So ist es auch, wenn Wertentwicklungen von Policen verglichen werden, die mit verschiedenen Hochrechnungsmethoden ermittelt wurden.

Praxissemester oder Duales Studium in den Bereichen Informatik oder Wirtschaftsinformatik

Unser Angebot: Das Duale Studium bietet Ihnen die perfekte Verzahnung von Theorie und Praxis. So lernen Sie während der vorlesungsfreien Zeit unser Unternehmen am Standort Altenstadt an der Waldnaab kennen. Durch die Einbindung in diverse Kundenprojekte arbeiten Sie aktiv an der Digitalisierung der Finanz- und Versicherungsbranche mit. In diesem

Wie können Selbstständige ihre Altersvorsorge absichern? – Eine effiziente Möglichkeit ist die Basisrente. Das neue Rating des IVFP zeigt die besten Rürup-Renten des Jahres 2018

Dass Selbstständige zu wenig für ihr Alter vorsorgen, ist nach Meinung von Frank Nobis, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP), Besorgnis erregend. Die Gründe hierfür sind zwar vielfältig und mitunter auch gut zu verstehen, denn nicht allen Selbstständigen geht es finanziell gut. Dennoch darf nicht unterschätzt werden,

IDD kann auch eine Vertriebschance sein

seit Inkrafttreten der europäischen Vermittlerrichtlinie IDD stellt die Weiterbildungsverpflichtung für die vertrieblich Tätigen einen wichtigen Aspekt dar. Damit es aber nicht nur bei einer Verpflichtung bleibt, sondern diese auch einen geschäftlichen Nutzen hat, entwickelte das IVFP das praxisnahe Seminarkonzept "Vertriebschancen aus der IDD zur Vorsorgeberatung nutzen". Die Teilnehmer erkennen