Blog 2018-09-19T21:00:37+00:00

BU-Kompetenz – abseits von „billiger-billiger“ untersucht das IVFP das BU-Geschäftsfeld der Anbieter

„Schnell 60% sparen“, „Billiger geht nicht“! Was nach Headlines von KFZ-Tarifen oder Stromanbietern klingt, sind in Wirklichkeit Schlagwörter, die im Internet auf den Suchbegriff „Berufsunfähigkeitsversicherung“ folgen. Nun ist eine gewisse Preissensibilität natürlich gut, aber bei einer komplexen Versicherung wie der BU vielleicht nicht das Hauptkriterium. Denn hier geht es

Cash. 12/2018: Die Quadratur des Kreises

FONDSPOLICEN, Indexpolicen oder Neue Klassik: Seitdem die Alte Klassik zum Auslaufmodell mutiert, suchen die Versicherer neue Wege für die Altersvorsorge. Fondspolicen versprechen durchaus attraktive Renditen. Allerdings zögern die potenziellen Kunden. Haben die Produkte das Zeug, die Nische zu verlassen? Mehr dazu: Die Quadratur des Kreises_Cash.12/2018 Cash.Versicherungen, Ausgabe 12/2018, www.cash-online.de

Besser beraten mit dem KV OPTIMIERER

Die Nettobetrachtung von Altersvorsorgebeiträgen nach Abzug von steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Förderungen sowie Arbeitgeberzuschüssen in der bAV gehört zum kleinen Einmaleins eines jeden Beraters. Im Bereich der privaten Krankenversicherung ist diese Art des Beitragsausweises bislang in weiten Teilen immer noch keine Selbstverständlichkeit. Viele Kunden wissen somit gar nicht, dass Beiträge

personalmaganzin 12/2018: Bei Gesundheitsleistungen genau hinschauen

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat die Anbieter betrieblicher Krankenversicherungen unter die Lupe genommen. In einer interaktiven Analyse wurde deren Kompetenz in knapp 70 Einzelkriterien geprüft. Dabei zeigten sich in einigen Bereichen große Verbesserungen gegenüber dem letzten Rating von 2016, die erhoffte Erfolgsstory blieb allerdings aus. Mehr

Arbeitskraftverlust sinnvoll absichern! – Das IVFP untersucht die aktuellen Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen

Die unterschiedlichsten Ursachen können dazu führen, dass man nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf weiter auszuüben. Wer das Risiko der Berufsunfähigkeit unterschätzt, dem droht nicht selten ein finanzielles Fiasko. Deshalb ist eine private Berufsunfähigkeitsversicherung eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Das Angebot ist vielfältig. Umso schwieriger ist es

DIN 77230: Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte

Die DIN 77230 ist derzeit in aller Munde. Voraussichtlich Anfang 2019 soll diese veröffentlicht werden. Wir vom IVFP sind davon überzeugt, dass durch die Norm die Beratungsqualität im Markt deutlich gesteigert werden kann. Doch wie kann eine Umsetzung softwaretechnisch gelingen? Gibt es dabei eine Möglichkeit die knappen IT-Ressourcen zu