|||Effektivkosten richtig interpretieren!

Effektivkosten richtig interpretieren!

Effektivkosten richtig interpretieren!

Effektivkosten
Effektivkosten richtig interpretieren!
Aufgrund des LVRG werden seit 01. Januar 2015 die Effektivkosten in den Vertragsunterlagen ausgewiesen. Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat die sogenannten Effektivkosten, die Renditeminderung von Versicherungsverträgen durch Kosten, näher betrachtet. Wie sich in der Analyse zeigt, ist die Kenngröße „Effektivkosten“ sehr interessant, aber weniger für Produktvergleiche geeignet. Zur Verdeutlichung ein Beispiel in der nachfolgenden Grafik. Diese zeigt, dass ein Versicherungstarif mit niedrigeren Effektivkosten nicht automatisch auch die bessere Wahl aus Renditesicht ist.

Auf den ersten Blick ist dieser Sachverhalt im oberen Beispiel und auch andere Herausforderungen im Zusammenhang mit Effektivkosten nicht immer erkennbar. Zur Unterstützung bei der Effektivkosteninterpretation können Berater sich den kostenlosen Leitfaden des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) herunterladen. Dieser soll dabei unterstützen, die Fallstricke im Kontext der Effektivkosten besser zu erkennen und zu verstehen.

Download Leitfaden Effektivkosten

2018-09-17T20:58:47+00:00 21. August 2018|Kosten, Publikationen|0 Kommentare