Erfolgsstory: VKB 2017-09-28T12:07:54+00:00

Erfolgsstory: VKB

Der Konzern Versicherungskammer Bayern (VKB) ist ein Personen- und Sachversicherer, der allen Kunden und Zielgruppen adäquaten Versicherungsschutz anbietet. Er gehört zur Gruppe der öffentlichen Versicherer, die gemeinsam den zweiten Platz (nach Beitragseinnahmen) am deutschen Versicherungsmarkt einnehmen. Der Konzern VKB mit seinen 13 Versicherungsunternehmen ist der größte öffentliche Versicherer und gehört zu den zehn größten Erstversicherern in Deutschland. Eingebunden in die Sparkassen-Finanzgruppe ist er Teil des führenden und erfolgreichsten Finanzverbunds in Deutschland. Seine Hauptgeschäftsgebiete sind Bayern, die Pfalz, das Saarland, Berlin und Brandenburg. Als Krankenversicherer der Sparkassen-Finanzgruppe ist er mit der Union Krankenversicherung AG und der Bayerischen Beamtenkrankenkasse AG bundesweit tätig.

Beide Unternehmen sind hinsichtlich der Anzahl der versicherten Personen die drittgrößte private Krankenversicherungsgruppe in Deutschland. Sie bieten eine umfassende Produktpalette mit bedarfsorientierten und leistungsstarken Krankheitskostenvoll- und -zusatzversicherungen sowie mit Pflegeversicherungen und betrieblichen Krankenversicherungen.

 

Die Herausforderung

Das IVFP ist seit Einführung des IVFP-Qualifizierungslehrgangs „Zertifizierter Vorsorgeberater (ZVB)“ im Jahr 2009 eng mit dem Konzern VKB verbunden und mittlerweile fester Bestandteil im Weiterbildungsprogramm der „konzerneigenen“ Vertriebsakademie.

Aufgrund ausbaufähiger Potenzialausschöpfungen bei Bestandskunden traten die beiden Krankenversicherer 2013 – auf der Suche nach Lösungen und geeigneten Maßnahmen – an das IVFP heran.

Im Rahmen eines gemeinsamen Workshops wurde eine systematische Verkaufs- und Beratungsstrategie entwickelt, die durch den Einsatz einer neuen Software und durch entsprechende Schulungsmaßnahmen bei den Vertriebspartnern der beiden Krankenversicherer gefestigt werden sollte. Ziel war es, mit neuer Strategie und neuem Know-how erfolgreich beraten zu können.

Unsere Lösungen

Die Entwicklung der neuen Strategie führte im Jahr 2014 zur Einführung der IVFP-Qualifizierungslehrgänge Zertifizierter KV-Berater  (ZKVB) und Zertifizierter bKV-Berater (ZbKVB).

Im Rahmen ihrer Weiterbildung durchlaufen die Teilnehmer bei jeder der genannten Weiterbildungsmaßnahmen drei Seminartage, die sich durch eine optimale Kombination aus Theorievermittlung und Wissensverankerung auszeichnen.

Auch die vertrieblichen Aspekte kommen nicht zu kurz – Praxisfälle und Szenarien mit konkreten Beratungssituationen und Lösungen stehen im Mittelpunkt. Technisch unterstützt werden die Seminare durch die vom IVFP programmierten Software-Tools „KV-Rechner“ und „bKV-PLANER“.

Eine vom IVFP entwickelte Abschlussprüfung gewährleistet einen einheitlichen Qualitätsstandard und rundet die Maßnahme ab. Bis dato konnten über 300 Vertriebspartner der beiden Krankenversicherer des Konzerns VKB erfolgreich zertifiziert werden.

An dieser Stelle endet der gemeinsame Weg des Konzerns VKB und des IVFP aber noch nicht – ganz im Gegenteil:

  • Bis dato absolvierten zusätzlich über 280 Vertriebspartner des Konzerns VKB erfolgreich den 6-tägigen Lehrgang zum Zertifizierter Vorsorgeberater  (plus einen Prüfungstag). Auch hier stand die Praxis mit Beratungstraining im Vordergrund. Die technische Unterstützung bietet die vom IVFP programmierte Software VorsorgePLANER.
  • Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Prof. Michael Hauer und Frank Nobis sind regelmäßig sehr gefragte Vortragsredner im Rahmen von Mitarbeiter- und Kundenveranstaltungen.
  • Im bKV-Kompetenz-Rating 2016 wurden insgesamt 14 Versicherungsgesellschaften untersucht. Das IVFP analysierte die Gesellschaften in den vier Teilbereichen Beratung, Vertragsgestaltung, Service & Verwaltung und Produktportfolio. Dabei wurden über 70 Kriterien untersucht. Der Konzern VKB erzielte eine 4,5-Sterne-Auszeichnung im Rahmen dieses IVFP-Kompetenz-Ratings und kann seitdem das entsprechende Gütesiegel führen.
  • 2017 folgt die Einführung einer weiteren Verkaufs- und Beratungsstrategie unter Betrachtung eines ganzheitlichen Beratungsansatzes. Auch dieser wird in Präsenzseminaren geschult werden.

Vier von fünf IVFP-Geschäftsbereichen (AKADEMIE, SOFTWARE, RATING sowie TAX & CONSULTING) arbeiten seit über acht Jahren Hand in Hand und stehen dem Konzern VKB mit innovativen und individuellen Lösungen tatkräftig zur Seite – eine wahre Erfolgsstory!

Ergebnis

Die Einführung neuer Verkaufs- und Beratungsstrategien erzielten den gewünschten Erfolg.

Alle drei genannten Zertifikatslehrgänge des IVFP sind zwischenzeitlich zentrale und feste Bestandteile im Karrieremodell des Konzerns VKB und seiner Gesellschaften.

Die zertifizierten Vertriebspartner verbesserten ihre Kompetenz in Know-how und in der Beratung. Nachweislich stieg bei den Absolventen auch die Vertriebsleistung.

„Hohe Akzeptanz der Schulungsmaßnahme ZVB aufgrund der hohen fachlichen Expertise durch das Institut in Kombination mit verkäuferischen Aspekten. Das Erlernte wird sogleich erlebbar gemacht.“

Marek Kubek (Konzern VKB)

IVFP – Erfolg durch Weiterbildung und Wissen!

Egal ob Software, Produktanalysen, Studien, Marktforschung oder fachliche Ausarbeitungen – die institutseigene Akademie bündelt das umfangreiche Know-how aller IVFP-Bereiche. Kombiniert wird dies mit Top-Referenten mit sehr hoher Fachkompetenz und langjähriger Praxiserfahrung.

Namhafte Unternehmen vertrauen bereits auf das Know-how und die langjährigen Erfahrungen des IVFP. Dadurch wurden in der Vergangenheit zahlreiche Lehrgänge bzw. Weiterbildungsmaßnahmen in enger Zusammenarbeit mit dem Institut eingeführt, fachlich begleitet und umgesetzt.

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.