Einen schon fast legendären Ruf genießt die offline-Software “AltersvorsorgePLANER“ des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). In diesem Tool hat das IVFP sein Ziel erreicht, seine ganze fachliche Kompetenz in einer einzigen Software einzubetten und diese für den Beratungsalltag nutzbar und erlebbar zu machen. Nun beginnt eine neue Zeitrechnung und das IVFP wird den Vermittler/Innen die neue Online-Beratungswelt – fairadvisor.net – zur Verfügung stellen, völlig kostenfrei und unverbindlich.

„Mit fairadvisor.net hebt das IVFP die Beratungssoftware auf eine neue Stufe. Mit modernster Usability und unserem fachlichen Know-how wird fairadvisor.net das Schweizer Taschenmesser für die Praxis in der Vorsorgeberatung.“, so Prof. Michael Hauer, Geschäftsführer des IVFP. Getreu dem Motto des IVFP „einfach mehr Vorsorge“, stellt „fairadvisor.net“ komplexe steuer- und sozialversicherungsrechtliche Beratungsthemen so dar, dass diese auch für Personen, die sich mit solchen Fragestellungen nicht tagtäglich beschäftigen, transparent und nachvollziehbar sind. Die Komplexität spielt sich im Hintergrund ab.

Mit „fairadvisor.net“ kann eine fundierte Altersvorsorgeplanung, eine tiefgehende bAV-Beratung und eine Risikovorsorgeanalyse zu den biometrischen Risiken Arbeitsunfähigkeit, Berufs-/Erwerbsunfähigkeit, Pflege und Tod durchgeführt werden. Neben der ganzheitlichen Betrachtung ist es auch möglich gezielt Einzelthemen wie die zu erwartende Höhe der Renten- oder Berufsunfähigkeitslücke sowie die Höhe der Förderung der Basisrente im Beratungsgespräch anschaulich aufzuzeigen. Demnächst wird „fairadvisor.net“ um den AnlegerprofilFINDER und den SchichtenFINDER ergänzt.

Darüber hinaus kann durch die Verbindung zu „fairgleichen.net“ – die Tarifvergleichssoftware des IVFP – jederzeit der optimale Versicherungstarif für den Kunden zum jeweils beratenen Vorsorgethema leicht und schnell ausfindig gemacht werden. Die Kombination von Beratungs- und Tarifvergleichssoftware aus einer Hand setzt im Vorsorgemarkt neue Maßstäbe.

Ab Januar 2022 bietet das IVFP den Vermittler/Innen dann auch die kostenpflichtige Version „fairadvisor.net plus“ an. Dabei handelt es sich um eine weiterentwickelte Version inklusive der Möglichkeit, die erfassten Daten und durchgeführten Beratungen online abzuspeichern und jederzeit wieder aufzurufen. Je nach gewähltem Paket wird fairadvisor.net plus bereits ab 29 € pro Monat verfügbar sein.

Das IVFP gibt Vermittler/Innen die Möglichkeit, deren Praxiserfahrung in die bis Dezember 2021 laufende Beta-Phase von „fairadvisor.net plus“ einzubringen. Somit können diese „fairadvisor.net plus“ selbst aktiv mitgestalten, getreu der Devise „eine Software von Vermittler für Vermittler“. Als Dankeschön erhalten die aktiven Beta-Nutzer ab Januar 2022 eine dreimonatige, kostenfreie Lizenz für „fairadvisor.net plus“!

Mehr Informationen zu „fairadvisor.net“ und die Möglichkeit zur Anmeldung als Beta-Nutzer für „fairadvisor.net plus“ finden Sie auf unsere Homepage (https://www.ivfp.de/fuer-vermittler/) und in der aktuellen Folge von IVFP-Inside (https://www.youtube.com/watch?v=opn7Lih82GI).

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Teilen Sie Ihn!