||, Pressemitteilungen, Software|fairgleichen.net – neue Funktionen und mehr Basisrententarife

fairgleichen.net – neue Funktionen und mehr Basisrententarife

Die kostenfreie Vergleichsalternative fairgleichen.net vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) bekommt ein Tarifupdate und neue Funktionen.

fairgleichen.net wird in der Presse auch gerne als „Vergleichsrechner auf Mitmach-Basis“ bezeichnet und genau diesen Ansatz verfolgen wir mit dem Ansatz eines Minimum Viable Products (MVP) und der damit verbundenen gemeinsamen Weiterentwicklung mit den Anwendern zusammen.

Damit wir Ihre Meinung noch gezielter in die Entwicklung einfließen lassen können, haben Sie die Möglichkeit unter folgendem Link an einer kurzen Umfrage zu fairgleichen.net teilnehmen: https://d439.keyingress.de/goto/fairgleichen.net

Folgende neue Funktionen wurden integriert:

  • Neuer Filter: Renditebeschränkung bei Indexpolicen (Cap, Beteiligungsquote, etc.)
  • Intelligente Versicherungssuche und -filterung
  • Tarifsuche nach Namen

In der neuesten Erweiterung sind mehrere Basisrenten-Tarife neu hinzugekommen:

Wie geht es weiter?

In den nächsten Ausbaustufen wird die Anwendung um die Anregungen ergänzt, die von den Nutzern an das IVFP weitergegeben werden. Updates der Anwendung werden auch zukünftig im 2-Wochen-Rhytmus erfolgen.

In weiteren großen Ausbaustufen sind stochastische Simulationen auf kundenindividueller Ebene bei den Ablauf- und Rentenleistungen vorgesehen. Dafür hat das IVFP die „Community Altersvorsorge“ gegründet.

Wer regelmäßig zu den Entwicklungen und neuen Anbietern und Tarifen in fairgleichen.net per E-Mail informiert werden möchte, kann sich hier anmelden: https://www.ivfp.de/fairgleichen-anmeldung/

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Teilen Sie Ihn!

2019-08-27T08:38:48+00:00 27. August 2019|Newsletter, Pressemitteilungen, Software|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar