Egal ob (zertifizierte) Qualifizierungsmaßnahmen, Fachvorträge oder Roadshows – die Akademie des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) ist mit ihren maßgeschneiderten Lösungen und ihrem professionellen Trainerstab DER „Allrounder“ rund um das Thema (Alters)Vorsorge.

Aber: besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, denn Corona macht auch (weiterhin) vor der Bildungswelt kein Halt. Wie soll Weiterbildung trotzdem ermöglicht werden, wenn Präsenzseminare in der aktuellen Situation unter schwierigen Bedingungen möglich sind?

Alle Seminare des IVFP lassen sich mit Hilfe der Online-Welt abbilden, was sich vor allem innerhalb des vergangenen Jahres intensiviert hat und auch sehr erfolgreich umsetzen ließ.

Unser Motto: „Geht nicht, gibt´s nicht!“

Neben den „klassischen“ Vorteilen (keine Fahrt-/Hotelkosten, Fahrzeit gespart, zeitliche Flexibilität, räumliche Unabhängigkeit etc.), haben digitale Seminare noch ganz besondere Vorzüge:

  • Umfassender Seminarinhalt wegen kürzerer Lerneinheiten möglich – alle IVFP-Weiterbildungsmaßnahmen können vollständig online-basiert dargestellt werden.
  • Erfahrene Trainer, deren digitale Lehrmethoden sich in der Vergangenheit bereits mehrfach bewährt haben.
  • Die Seminarkonzeption bietet die Chance zum Austausch und zur Interaktion (Gruppenarbeiten).
  • Interaktion durch die Seminargestaltung (Kamera + Mikrofon) gewährleistet.
  • Hoher Lerntransfer durch interaktive Lerntools.
  • Transfersicherung der Fachinhalte durch praktische Übungen – nach der Theorie ist die Anwendung in der Praxis sofort möglich.
  • Intervalltraining – kurzweilig, informativ und auf den Punkt gebracht.
  • Die Teilnehmer steigern ihre Beratungskompetenz sowie – aufgrund des Formats – auch ihre digitale Kompetenz.

Sie interessieren sich für das Bildungsangebot der IVFP-Akademie, können sich aber die „Online-Umsetzung“ nicht vorstellen?

Kein Problem … wir haben die Lösung für Ihre Herausforderung – kommen Sie auf uns zu!

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Teilen Sie Ihn!