Standard Life: Interview mit Prof. Michael Hauer vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH (IVFP) zur Altersvorsorge in der Coronavirus-Krise, Teil 1.

Über die drohenden Folgen der Coronavirus-Krise für die Altersvorsorge ist in den vergangenen Wochen vielfach berichtet worden. „Die Menschen werden nach der Krise sagen: ‚Ich habe gelernt, man muss für schlechtere Zeiten vorsorgen!‘“, so Prof. Michael Hauer. Warum es wichtig ist, auch im Krisen-Modus einen langfristigen Horizont beizubehalten, erklärt Prof. Michael Hauer in diesem Interview.

Zum Interview gelangen Sie hier.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Teilen Sie Ihn!